Freitag, 18.09.2020



Hier verweist die Richterin Gabriele Wefers, Amtsgericht Viersen , u.a. auf einen nicht einmal namentlich genannten Gutachter aus einem Strafverfahren gegen den Vater der Barbara Kühn, dem Barbara Kühn begründet Schmierengutachtertum vorgeworfen hatte, der dann mit üblen Beleidigungen “zurück”"-geschlagen hatte, ferner auf die angeblichen Ansichten von Richtern und Polizisten, die samt und sonders u.a. wegen gemeinschaftlicher Rechtsbeugung und Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung in den Knast gehörten!

Weder den Namen des Gutachters, noch das, was er gesagt haben soll, legt die Richterin Wefers offen, auch nicht die Namen von Richtern, die angeblich irgendetwas meinen - völlig frei jeder Überprüfbarkeit wird einfach gesagt: “Wir sind uns einig, sie ist irre und gefährlich, also machen wir mit ihr, was wir wollen!”

Das ist GESTAPO-“RECHT” !



    Vorherige Seite       
Seite 2 von 2
 Ende des Dokuments  
    Vorherige Seite       
Seite 2 von 2
 Ende des Dokuments